Neubau eines WC-Hauses, BAB 19

Bauherr: Land Mecklenburg-Vorpommern

An der BAB 19 soll eine neue Rastplatzanlage inkl. WC-Haus entstehen. Dieses beinhaltet WC-Räume für Herren und Damen sowie ein separates Behinderten-WC. Zudem gibt es einen Technikraum, von welchem alle angrenzenden Räume bedient werden können.

Bauzeit: 2018 - 2019

Nutzfläche: 38 m²

Umbauter Raum: 312 m³

Baukonstruktion:

Wände: Klinkermauerwerk

Dach: Holznagelbinder (Gründach)