Hagenow, Erweiterung eines Mitarbeiter-Restaurants inkl. Schleuse an das bestehende Werksgebäude

Bauherr: Trolli GmbH, Hagenow

Bei dem Bauvorhaben handelt es sich um die Neuerrichtung eines Pausenbereiches für Mitarbeiter als Kantine, Begegnungsraum vor, während und nach der Arbeit mit unterschiedlichen Sitzbereichen wie Café-Ecken, Loungesessel, Restaurantbestuhlung, Tresenbereiche etc.
Dabei wird nur ein Teil des Bestandsgebäudes mit genutzt, der größere Teil wird als Neubau davor gesetzt. Durch die große Glasfront wird der Raum offen und lichtdurchflutet und durch den Einsatz unterschiedlicher Materialien modern und wohnlich wirken.
Der Zugang für die Mitarbeiter zur Produktion wird entsprechend mit verändert und in einer großzügigen Breite errichtet, wo auch die zugehörigen Mitarbeiterschließfächer untergebracht sind.
Dabei werden die hohen Ansprüche aus dem notwendigen Hygienekonzept eines Lebensmittelbetriebes berücksichtigt, wie auch die Raumakustik und der Sonnenschutz etc.
Zum Restaurantbetrieb wird ein entsprechend notwendiger Küchenbereich entstehen.

Bauzeit: geplant 2021 - 2022

Nutzfläche: 868 m²

umbauter Raum: 4.304 m³

 

Baukonstruktion:

Wand: Restaurant - Glasfassade, Küchenbereich - Mauerwerk inkl. WDVS-Fassade

Decke: Restaurant - Trapezdach inkl. Dämmung und Abdichtung

             Küchenbereich - Stahlbetondecke inkl. Dämmung und

                                          Abdichtung

energetische Betrachtung: EnEV-Berechnung