Neubau von zwei Hallen in Glinde

Bauherr: Privat

In Glinde wurden zwei Hallenbauten neu errichtet, von denen einer mit einem Büroteil ausgestattet ist. Die Hallen wurden jeweils eingeschossig mit flach geneigtem Dach ausgeführt. Der in den Hallenbau 1 integrierte Bürobereich, in dem auch die Sozialräume der Mitarbeiter untergebracht sind, wurde zweigeschossig ausgebildet. Ein Anlieferungsbereich mit Verladerampe ist ebenfalls Bestandteil von Halle 1. Beide Gebäude werden über einen gemeinsamen, versiegelten Außenbereich erschlossen.

Bauzeit: ab 2014-2015

Nutzfläche: ca. 5.420 m²

Umbauter Raum: ca. 49.000 m³

Baukonstruktion:

Wände: Sandwichpaneele, Trapezprofile mit PU-Kern

Decke: Stahlbetondecke

Dach: Stahlbinderkonstruktion mit Stahlpfetten