Sanierung des Rathauses in Dömitz

Bauherr: Stadt Dömitz, vertreten durch die GOS mbH

Mit der Restaurierung dieses denkmalgeschützen Fachwerkgebäudes wurde das Rathaus Dömitz wieder seiner öffentlichen und repräsentativen Nutzung zugeführt. Stadtinformation und Bibliothek wurden im Erdgeschoss untergebracht, Bürgermeister- und Besprechungszimmer im Obergeschoss.

 

Die endgültige monochrome Farbfassung beruht auf restauratorischen Befunden und wurde im Jahr 2016 aufgetragen.

Bauzeit: 2012

Nutzfläche: 820 m²

Umbauter Raum: 3.190 m³

Baukonstruktion Bestand:

Wände: historisches Fachwerk

Decken: Holzbalkendecken mit Lehmwickeln